Frühlingsknotenblume

Leucojum vernum

Die Frühlingsknotenblume wird regional auch Märzenbecher oder großes Schneeglöckchen genannt. Dies kann schnell zu Verwechselungen führen, da unter diesen Namen auch andere Pflanzen bekannt sind. Die Frühlingsnotenblume hat eine weiße Blüte mit sechs gleich langen, zipfelig auslaufenden Blütenblättern an deren Ende sich jeweils ein gelbgrüner Fleck befindet. Sie wächst in Auwäldern und Laubmischwäldern.

Phasen

Phase 3 - Image
Phase 3 - Icon
Blühbeginn
Die ersten Pflanzen beginnen zu blühen.