Huflattich

Tussilago farfara

Der Huflattich gehört zur Familie der Korbblütler. Das bedeutet, dass die gesamte Blüte eigentlich aus vielen kleinen Einzelblüten besteht. Innen befinden sich die männlichen Röhrenblüten und außen die weiblichen Zungenblüten, aus denen sich später die flugfähigen Samen entwickeln. Die erste Silbe des Namens verrät schon, dass die Blätter hufförmig sind, während „lattich“ von lac (Latein für Milch) abgeleitet wurde und auf den Milchsaft der Pflanze verweist. Während der Blüte haben die Pflanzen noch keine Blätter, die später eine beeindruckende Größe von bis zu 20 cm in der Breite erreichen können.

Phasen

Phase 3 - Image
Phase 3 - Icon
Blühbeginn
Die ersten Pflanzen beginnen zu blühen.