Fichte

Picea abies

Die Fichte ist ein immergrüner Nadelbaum der in Österreich als forstwirtschaflich bedeutende Art in vielen Regionen vorkommt. Als Jungbaum hat die Fichte rötliche Rinde die im Alter im grauer und borkiger wird. Im Gegenastz zur Tanne fallen die Zapfen der Fichte im ganzen zu Boden. Die sogenannten "Tannenzapfen" stammen also meistens von der Fichte.

Phasen

Phase 1 - Image
Phase 1 - Icon
Maitrieb
Die erste Knospen sind an mindestens drei Stellen des beobachteten Baumes aufgerissen und die Hülle im Abfallen begriffen. Die frischen hellgrünen Nadeln sind noch gebündelt, nicht gespreizt.
Phase 2 - Image
Phase 2 - Icon
Erste Blüte
Erste männlichen Blüten sind an mindestens 3 Stellen der Baumes geöffnet und geben Blütenstaub ab.